Am Wochenende 20. – 21. August organisierte Wolfgang Brücher ein Fährtenseminar

8 Teilnehmer mit ihren Hunden, vom absoluten Anfänger bis zum IGP FH Hund, nahmen an dem Seminar teil.

Wolfgang hatte alles sehr gut organisiert und so konnten wir uns Samstag um 9.00 Uhr im Vereinsheim der SV Ortsgruppe Olpe zum PowerPoint unterstützten Theorieteil treffen. Nach dem Frühstück fuhren wir gemeinsam ins Fährtengelände. Wolfgang hatte für beide Tage eine sehr große Wiese organisiert. Jeder Hundeführer legte in meinem Beisein für seinen Hund die erste Fährte. Nach dem Absuchen der einzelnen Fährten wurden diese besprochen und Vorschläge für das weitere Training gemacht. Mit allen Hunden wurde sehr intensiv trainiert und die Hundeführer/innen konnten Fortschritte erkennen. Das Mittagessen wurde an beiden Tagen ins Fährtengelände geliefert. Zum Kaffee gab es von Wolfgangs Frau selbstgebackenen, sehr leckeren Kuchen. Bei der Abschluss-besprechung am späten Sonntag Nachmittag bekam jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin ein Heft damit man die Möglichkeit hat den Theorieteil nachzulesen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Berichte über Seminare veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte folgende kleine Aufgabe lösen: *