Seminarangebote

Unsere Seminarangebote richten sich an einzelne Interessierte wie auch an ganze Vereine.

Fährtenseminare vom Welpen zum Fährtenhund

Teil I und Teil II

Die Fährtenseminare sind für Einzelpersonen wie auch für Gruppen mit  10 – 12 Hundeführern/innen mit je einem Hund geplant.

Teil I

Wir bieten Wochenendseminare von Freitagabend bzw. Samstagmorgen bis Sonntagabend an, darüber hinaus gibt es die Möglichkeit Seminare über mehre Tage bis zu zwei Wochen mit uns durchzuführen.

Jedes Seminars beginnt mit einer Powerpoint Präsentation in der wir nach einer kurzen Einleitung unser Training vorstellen.

Workshop Schwerpunkte:

  • Unsere Trainingsmethoden
  • Planung und Vorbereitung einer Trainingsfährte
  • Fährtenskizze
  • Fährte legen und markieren
  • Fährte mit den Teilnehmern abgehen und besprechen
  • Dokumentation  der Trainingsergebnisse
  • Diskussion über die vorgestellten Trainingsmethoden

Nach dem Theorieteil Abfahrt ins Fährtengelände.

Hier verschaffen  wir uns als erstes einen Überblick über die Trainings-methoden und den Ausbildungsstand  der teilnehmenden  Hunde-führer/innen mit ihren Hunden.

Die Teilnehmer/innen legen nacheinander nach ihrem bisherigen System für ihren Hund eine kurze Fährte, bei der Ausarbeitung dieser Fährte geht die komplette Gruppe als Beobachter mit.

Nach dem Ende jeder Fährte wird diese mit der Gruppe besprochen. 

Optimieren der bisherigen Trainingsmethoden

Nachdem wir mit allen Teilnehmer/innen über ihre bisherigen Trainingsmethoden gesprochen und Vorschläge zur besseren Trainingsgestaltung gemacht haben, werden von ihnen weitere Trainingsfährten gelegt und nacheinander mit uns abgesucht und besprochen.

Samstagabend reflektieren wir im Vereinsheim den ersten Trainingstag.

Wir beantworten Fragen der Teilnehmer in Theorie und Praxis und besprechen den Ablauf des folgenden Sonntags.

Sonntag:

  • Morgens Abfahrt ins Fährtengelände.
  • Mit allen Seminarteilnehmern eine kurze Besprechung um die Trainingsschwerpunkte, unter Berücksichtigung der Erkenntnisse des Vortags, für jeden  Hund festzulegen.

Für Sonntagabend ist eine Abschlussbesprechung im Vereinsheim vorgesehen, in deren Verlauf die Teilnehmer/innen schriftliche Seminar-unterlagen erhalten.

Bei längeren Fährtenseminaren kann der Trainingsbeginn in der Woche individuell mit uns abgesprochen werden, z.B. Montag bis Freitag Beginn 15.00 Uhr.

  

Teil II

Im Fährtenseminar Teil II bieten wir  Wochenendseminare, die auf unseren ersten Teil aufbauen und von Freitagabend bzw. Samstagmorgen bis Sonntagabend dauern. Darüber hinaus gibt es auch jetzt wieder die Möglichkeit Seminare über mehre Tage bis zu zwei Wochen mit uns durchzuführen.  

Das Seminar beginnt Freitagabend bzw. Samstagmorgen mit einer Powerpoint Präsentation in der wir die Schwerpunkte des 2. Teils vorstellen.

Workshop Schwerpunkte:

  • Die in Teil I vermittelten Trainingsinhalte überprüfen und verbessern
  • Fährtenarbeit mit Markierungspinnen
  • Fährtenarbeit mit Filmdöschen bzw. Röhrchen
  • Gegenstände mit Röhrchen
  • Geländewechsel, Verleitungen und Wegüberquerungen

Nach dem Theorieteil Abfahrt ins Fährtengelände.

Training mit Filmdöschen bzw. Röhrchen.                                                                                 Mit allen Hunden Verleitungen und Wegüberquerungen trainieren.                                 Legen und ausarbeiten von Trainingsfährten die für jeden Hund individuell unter Berücksichtigung der festgestellten Probleme besprochen und skizziert werden. 

 Samstagabend reflektieren wir im Vereinsheim den ersten Trainingstag.

Sonntag:

  • Morgens Abfahrt ins Fährtengelände.
  • Mit allen Seminarteilnehmern eine kurze Besprechung um die Trainingsschwerpunkte, unter Berücksichtigung der Erkenntnisse des Vortags, für jeden  Hund festzulegen.

Für Sonntagabend ist eine Abschlussbesprechung im Vereinsheim vorgesehen, alle Teilnehmer/innen erhalten schriftliche Seminarunterlagen.

Bei längeren Fährtenseminaren kann der Trainingsbeginn in der Woche individuell mit uns abgesprochen werden, z.B. Montag bis Freitag Beginn 15.00 Uhr.

Ein Kommentar zu Seminarangebote

  1. Kerstin Schlegel sagt:

    Hallo Fam. Hinz,

    letztes Jahr im April konnten wir Sie im Siegerland begrüssen, wo Sie ein Fährtenseminar abgehalten haben.
    Da dies so eine grosse positive Resonanz ergab, möchte ich Sie hiermit fragen, ob Sie im Herbst diesen Jahres noch ein Wochenende frei haben. Allerdings diesmal beim Boxerklub Siegen.
    Ich würde mich über eine positive Rückmeldung sehr freuen.

    MfG
    Schlegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte folgende kleine Aufgabe lösen: *