Seminar Dobermannverein Köln 2013

Fährtenseminar am  04. und am 21. Sept. 2013  beim Dobermannverein Köln

[nggallery id=44]

Das Fährtenseminar wurde dieses Mal an zwei von einander getrennten Tagen durchgeführt. An beiden Tagen trafen wir uns mit jeweils sechs Teilnehmern um 7:30 Uhr zu einem ausgiebigen Frühstück. Am ersten Seminartag trainierten wir vormittags auf Wiese, nach dem Mittagessen ging es auf einem gegrubberten Acker weiter. Den zweiten Seminartag begannen wir nach einem wiederum sehr leckeren Frühstück auf Acker um nach dem Mittagessen auf Wiese zu trainieren. An beiden Tagen legten die Teilnehmer/innen morgens eine kurze Fährte die dem Alter und Ausbildungsstand der Hunde entsprach. Das Legen und Absuchen wurde von mir begleitet, anschließend kommentiert und Tipps für das weitere Training an diesem Tag gegeben. Jeder der teilnehmenden Hunde hat an beiden Tagen sehr viel trainiert und auch viel Neues gelernt. Es wurde sehr intensiv mit den Hunden gearbeitet, alle Teinehmer/innen haben bei allem Fleiß und Einsatz auch den nötigen Spaß gehabt. Zum Abschluss eines jeden Tages gab es für die Teilnehmer/innen eine schriftliche Ausarbeitung des Theorieteils. Zwei sehr anstrengende aber auch sehr schöne Tage gingen so für uns viel zu schnell vorbei.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Berichte über Seminare veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte folgende kleine Aufgabe lösen: *