Fährtenseminar vom 22. – 23. Juni 2019 in der SV OG Bonn-Duisdorf


Das zweitägige Fährtenseminar bei der SV OG Bonn-Duisdorf begann am Samstag Morgen mit einem PowerPoint unterstützten theoretischen Teil, bei dem sich alle Teilnehmer vorstellten und erste Fragen stellten. Danach fuhren wir in das Fährtengelände. Am Samstag legten die Teilnehmer für ihre 8 Schäferhunde auf dem zur Verfügung gestellten, gegrubberten aber sehr trockenen Acker in meiner Anwesenheit die erste Fährte. Nach dem Absuchen dieser Fährten wurden diese besprochen und für das Legen der nächsten Fährten Tipps gegeben. Alle Hunde suchten am Samstag mindestens 2 Fährten. Den ersten Tag ließen wir am Hundeplatz ausklingen. Sonntag Morgen trafen wir uns mit 9 Schäferhunden und 2 Malinois im Fährtengelände, wo alle Teilnehmer intensiv weiter arbeiteten. Für das leibliche Wohl wurde im Fährtengelände an beiden Tagen gut gesorgt. Zum Abschluss des Fährtenseminars bekamen alle Teilnehmer eine schriftliche Ausarbeitung des Theorieteils. Um noch intensiver trainieren zu können war es leider viel zu heiß.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Berichte über Seminare veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte folgende kleine Aufgabe lösen: *